X

Did you know that your Internet Explorer is out of date?

To get the best possible experience using our site we recommend that you upgrade to a modern web browser. To download a newer web browser click on the Upgrade button.

Upgrade
Belzona 1331

Belzona 1331

Durch Spritzgerät oder Pinsel aufgetragene Epoxidharzbeschichtung zur Verbesserung des Erosions- und Korrosionsschutzes von Geräten, die ständig unter Wasser betrieben werden.

Durch Spritzgerät oder Pinsel aufgetragene Zweikomponenten-Epoxidharzbeschichtung zur Verbesserung des Erosions- und Korrosionsschutzes bei Anlagenteilen mit Temperaturen bis 50 °C und ständigem Flüssigkeitskontakt. Diese lösungsmittelfreie Beschichtung kann bequem bei Umgebungstemperatur gemischt und aufgetragen werden – die Beschichtung erfolgt mit ein oder zwei Anstrichen. Das Überbeschichtungszeitfenster von 24 Stunden erlaubt den Auftrag auf großen Flächen in kurzer Zeit und verkürzt die Stillstandszeiten.

Aufgrund der Möglichkeit, eine hohe Schichtstärke mit einer einzigen Beschichtung zu erreichen, ohne dass es zu Absacken kommt, und aufgrund der sehr guten Erosionsbeständigkeit eignet sich Belzona 1331 ideal zur Auskleidung von Rohrleitungen mit Epoxidharz zum Schutz von Umfangschweißungen an den Innenseiten von Montagestößen. Diese neue, im Spritzverfahren aufgetragene Beschichtung ohne Füllstoff bietet den soliden Schutz einer Keramikbeschichtung, ohne dass das Spritzgerät verschleißt oder beschädigt wird.

Hauptvorteile:

  • Hervorragende Erosions- und Korrosionsbeständigkeit auch bei ständigem Flüssigkeitskontakt
  • Schneller Auftrag durch Airless-Spritzverfahren ohne Verschleiß des Spritzgeräts; bei Bedarf auch mit dem Pinsel auftragbar
  • Innerhalb des Überbeschichtungszeitfensters von 24 Stunden können ein oder zwei Schichten aufgetragen werden.
  • Auftrag dicker Schichten möglich (etwa 1250 Mikrometer in einer Schicht ohne Absacken)
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen kathodische Ablösung
  • Ausgezeichnete Elastizität, Zähigkeit und Schlagbeständigkeit
  • Hervorragende Beständigkeit gegen viele Chemikalien
  • In hellen Farben, zur besseren Sicht in dunklen Behältern bei Auftrag und Inspektion
  • Auftrag und Aushärtung bei Raumtemperatur, keine heißen Arbeiten erforderlich
  • Lösungsmittelfrei, geringes Gesundheits- und Arbeitsschutzrisiko
  • Ausgezeichnete Adhäsion auf den meisten Metalloberflächen, beispielsweise Kohlenstoffstahl, Edelstahl und Spezialstählen

Anwendungsfelder für Belzona 1331:

  • Erosions- und korrosionsbeständige Beschichtung von Prozessbehältern, Abscheidern, Pumpen, Wärmetauschern und Kondensatoren, die ständigen Wasserkontakt haben.
  • Auskleidung von Rohrleitungen mit Epoxidharz zum Schutz der Umfangschweißnähte an der Innenseite von Montagestößen
  • Reparatur verschlissener und beschädigter Rutschen und Trichter
  • Langfristiger Korrosionsschutz bei Gaswäschern

* Für alle Produkte gelten regionale Einschränkungen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Vertriebspartner vor Ort


Zulassungen:

Werkstoffe mit WRAS-Zulassung

Logo BUREAU VERITAS

Produktinformationen:

Verwendete Produkte:

Verwandte Anwendungen:

Fallbeispiele: